Fußgängerzonen, Fontänen, Brunnen, Arkaden - Hotel Krone…

Freudenstadt wurde von Herzog Friedrich (Württemberg) im Jahr 1599 als prächtige Residenz auserkoren, weitsichtig eingebettet in eine traumhafte Naturkulisse. Auf dem großzügigen Marktplatz sollte ein fürstliches Schloss entstehen. Es kam aber alles anders. Ein romantisches Städtchen ist entstanden rund um den großen Platz, allerdings ohne Schloss. Seit Anfang des letzten Jahrhunderts entwickelte sich Freudenstadt schnell zu einer charmanten Tourismusstadt mit kulturellen Angeboten, heimeligen Nischen, Sehenswürdigkeiten, und auch die mittelständige Wirtschaft fand hier ein ideales Umfeld für Tüftler und Macher. Viele Unternehmen haben sich in einigen Branchen zu bedeutenden, internationalen "Playern" entwickelt.

Schauen Sie sich bei uns um, ob auf der Geschäftsreise, im Urlaub, bei einem Ausflug, bei einem Besuch der Einkaufsstadt oder einer kulturellen Veranstaltung. Vom einstmals fürstlichen Gedanken, Gäste aus nah und fern herzlich zu empfangen und zu verwöhnen, finden Sie jetzt in der Krone eine stilvolle Residenz direkt am geschichtsträchtigen Platz.